Zum Inhalt springen
Die Menge feiert ausgelassen!
Die Kolpingjugend ist dabei...
... und das mit diesen Jugendlichen!

Rock den Berg

Viele Menschen, Musik, gute Laune und eine tolle Gemeinschaft – so kann man wohl Rock den Berg zusammenfassen.

Rock den Berg – Das Jugendfestival 2010 – als Abschluss von HotSpots fand es vom 11. – 13.06. auf dem Wohldenberg statt. Rund 450 Jugendliche folgten der Einladung und verwandelten den Wohldenberg in eine Festivalhochburg.

Freitag Abend füllte sich nach und nach das Gelände und man lernte schon die ersten neuen Leute kennen oder war überrascht, wen man alles so wiedertraf. Die Band Cold Shuffle heizte schon gut ein und der DJ danach konnte alle zum Tanzen bringen. Das Taizé-Gebet und ein Lagerfeuer rundeten den Abend ab.

Am Samstag starteten dann vormittags und nachmittags die Workshops. Das Angebot war äußert vielfältig: von der Gestaltung von Frühstücksbrettchen und Ytong-Steinen über Musik- und Tanz-Workshops bis hin zu Kistenstapeln, Niedrigseilgarten und Abseilen vom Wohldenbergturm. Natürlich gab es auch Angebote zum Thema „Rettet die Welt“ oder Menschenrechten oder Gespräche mit rumänischen Jugendlichen über das Sozialprojekt „Concordia“.

Am Nachmittag feierten wir einen großartigen Gottesdienst mit Bischof Norbert Trelle. Da tat auch der Regen, der vormittags einsetzte und immer stärker wurde, der Stimmung keinen Abbruch.

Pünktlich zum Abendprogramm klarte sich der Himmel auf und wir konnten in der Arena des Wohldenbergs ordentlich feiern. Die Bands Unisono, Glamazing und Ichkannfliegen begeisterten die Massen. Alle tanzten und waren total ausgelassen. Die Stimmung unter den Jugendlichen war einfach nur genial und gerade das gemeinsame Feiern bracht alle noch näher zusammen.

Dabei konnte die Kolpingjugend mit ihrer Begeisterung für die Band Glamazing besonders auffallen ;) Der Abend war alles in allem vollkommen gelungen und wir konnten dann auch noch mehr bekannte Gesichter entdecken, da noch einige Tagesgäste kamen.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Abreise und des Verabschiedens. Alle waren der Meinung ein klasse Wochenende miterlebt zu haben und hoffen darauf, dass auch 2011 wieder ein solches Festival stattfinden wird.

Noch mehr Fotos soll es bald auf www.rock-den-berg.de geben. Also schaut immer mal wieder rein. Die Gruppe "Jugend Bistum Hildesheim" bei Facebook bietet bereits zahlreiche Fotos an.


Logout