Zum Inhalt springen

Advents-Kinderüberraschungswochenende

Wie jedes Jahr fand auch diesen Winter vom 04.12. bis 06.12. das Kinderüberraschungswochenende auf dem Wohldenberg statt. 22 gut gelaunte Kinder im Alter von 6-11 Jahren reisten um ca. 17 Uhr an. Sie wurden von 13 angehenden Jugendleitern betreut.

 

Nach dem Einzug in die Zimmer versammelten sich alle im großen Saal, für eine gemeinsame Kennenlernrunde und einige Spiele. Danach ging es sofort zum ersten gemeinsamen Abendessen. Nach dem Essen wurden die Kinder, ihrem Alter nach, in 2 verschiedene Gruppen eingeteilt, dann ging es auch schon los mit dem lustigen Programm der Jugendleiter. Am späten Abend ging es weiter mit einer zusammengefassten Reflexion. Um 21 Uhr wurden die Kinder bettfertig gemacht.

 

Am Samstagmorgen wurden die Kinder um 7:15 Uhr geweckt. Die Meisten waren jedoch schon wach und beschäftigten sich leise auf ihren Zimmern. Ab 7:30 Uhr durften sie in den großen Saal. Nach einer morgendlichen Besinnung gab es Frühstück. Um 9 Uhr ging es mit Warm-Up-Spielen in den einzelnen Gruppen los, um dann in das jeweilige Thema, Regenbogen oder Nikolaus, voll einsteigen zu können. Es wurde unter anderem gebastelt, Spiele gespielt und ein Rollenspiel vorgespielt. Nach einem leckeren Mittagessen gab es Zeit sich zu erholen und sich am Kiosk mit Süßigkeiten auszustatten. Dann wurden unter anderem T-Shirts bemalt, Nikolausschuhe und ein Twister-Spiel gebastelt und eine Schnitzeljagd veranstaltet. Nach weiteren Spielen gab es das Abendbrot, auf das um 19 Uhr eine Nachtwanderung zum Turm folgte. Als wir wieder im Haus waren, gab es eine große Abendrunde, um die Eindrücke des Tages zu sammeln. Die Schuhe der Kinder wurden geputzt und für den Nikolaus bereit gestellt. Danach gingen die Kinder müde zu Bett.

 

Am darauffolgenden Sonntag wurden die Kinder geweckt und bei der Morgenrunde wurde der Geburtstag eines Kindes gefeiert. Um 8:15 Uhr gab es Frühstück und der Nikolaus besuchte uns, um mit uns ein paar Lieder zu singen. Vor dem Gottesdienst um 11 Uhr wurden die Zimmer der Kinder geräumt und ihre Koffer gepackt. Der Diakon Herr Artmann machte den Gottesdienst in der Kapelle zu einem schönen Erlebnis. Nach einem weiteren leckeren Mittagessen, kam dann auch schon die letzte Abeschiedsrunde, wo noch einmal alle Eindrücke des Wochenendes gesammelt wurden.

 

Alles in allem war das Wochenende ein sehr ereignisreich und spaßig. Allen Kindern hat es Spaß gemacht und einige haben auch schon für das nächste Jahr im Advent zugesagt.

 

 

Geschrieben von Benedikt Nötel & Jessica Gunkel


Logout