Zum Inhalt springen

Diözesankonferenz auf dem Röderhof

Vom 05. 11. – 07. 11. 2004 fand die diesjährige „Diko“ mit 35 Teilnehmern auf dem wunderschönen Röderhof statt. Wie jedes Jahr wurden viele Themen von den Teilnehmern angesprochen und diskutiert. Neben der Erstellung des neuen Jahresprogramm für 2005 stand der kommende Weltjugendtag im Mittelpunkt. Dazu besuchten uns Nils Junker und Marlene Walk vom Weltjugendtagsbüro des Bistums Hildesheim. Sie stellten uns zum einen das Programm der Begegnungstage, die vom 11. 08. – 15. 08. 2005 auf dem Domhof in Hildesheim stattfinden vor und zum anderen die neusten Informationen zum Weltjugendtag selber, der vom 16. 08. – 21. 08. 2005 in Köln stattfindet.

Am Samstagvormittag besuchten uns Wolfgang Bertram und zwei Workcampteilnehmerinnen. Sie schilderten uns eindrucksvoll ihre gesammelten Erfahrungen, die sie während der Zeit in Brasilien sammeln durften. Ihre Arbeit und die Begegnung mit anderen brasilianischen Jugendlichen wurden uns anhand von Fotos sehr phantastisch geschildert. Viele Jugendliche waren sehr beeindruckt, unter welchen Bedingungen die Teilnehmer ihre Arbeit verrichtet haben. Unter dem Tagespunkt Wahlen können erfreuliche Nachrichten verkündet werden. Christoph Klose wurde zum Kinderstufenbeauftragten gewählt. Auch das DLT (Diözesanleitungsteam) bekam große Verstärkung. Kerstin Jäschke, Florian König und Sven Reimer unterstützen nun tatkräftig Clemens und Carolina in der Arbeit. Wir wünschen allen Neugewählten einen guten Start und viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit!!!!

So spannend und produktiv die Konferenz war, so lustig und auch witzig waren die Abende. Am Freitagabend fand ein sog. Klönabend statt und am Samstagabend gestalteten die beiden DL'er eine ultimative Samstagabendshow. Bevor jedoch die Show stattfand, gab es ein etwas anderes Abendessen. Die Temperaturen waren schon dem Nullpunkt sehr nahe, da hatte im Vorfeld der Diözesanleiter Clemens Kolle die Idee, zu grillen. So geschah dies auch und es versammelten sich alle Teilnehmer im Freien am großen Grill, aßen Würstchen mit Salat und dazu reichte die Kolpingjugend Glühwein. Im späteren Showprogramm wurde Volker Klein als scheidender Kinderstufenbeauftragter verabschiedet. Im Anschluss daran fand zum einen eine große Fotoshow statt und zum anderen hatte Stephan einen kleinen Gesangstrupp gefunden, der aus vollem Hals Kinderlieder vom letzten Kinderliederlernwochenende gesungen hat.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Dickmann für die wunderbare Verpflegung auf dem Röderhof bedanken und zum Zweiten bei dem Diözesanjugendseelsorger Martin Tenge für die Messe in der kleinen Kapelle des Röderhofes. Matthias Wirth, Mitglied des Bundesarbeitskreises nahm von der Bundesebene aus an unserer Diko teil und berichtete die neusten News.

Carolina v. Schlichtkrull-Guse

 

Weitere Fotos findest du hier in der Galerie!


Logout